[hoerbuchkids]

bis 6 Jahre  |   6 bis 9  |   9 bis 12  |   12 bis 15  |   ab 15 Jahre

[Grafik zum Hörbuch]

Gut kombiniert:
Detektivgeschichten

"Das Böse ist immer und überall" heißt ein Lied-Refrain. Das Böse gibt es nicht nur in Fernsehkrimis. Überall wird gelogen und gestohlen. Nichts ist, wie es scheint, und vor allem ist nicht immer alles Gold, was glänzt.

   Abwechslungsreiche Detektivgeschichten von Manfred Mai zeigen in sechs Fällen, wie man das Böse aufspüren kann. Dazu muß man kein Kommissar sein. Jedes Kind kann das; es muss nur neugierig und schlau sein.

   In der Geschichte "Wer war's?" überführt der kleine Stefan Kohler eine von drei befragten Damen des Diebstahls. Es ist die, die lügt. Aber welche? Raffiniert wie Kalle Blomquist machen sich die "Meisterdetektive" Axel und sein Freund ans Werk. Sie gehen der kniffligen Frage nach, wie gleich mehrere Schließfächer in einem Schwimmbad ausgeraubt werden konnten, ohne sie aufzubrechen. Mit kühlem Kopf lösen sie den Fall im Handumdrehen.

   Nicht minder meisterhaft ist die Lesequalität von Matthias Fuchs, der den spannenden Hörgenuß möglich macht. Seine Stimmführung zeichnet die raffinierte Gedankenakrobatik der Kinder nach, die psychologischen Spürsinn und strategisches Handeln gleichermaßen verbinden. Am Vorbild der Kinderdetektive, die sich nicht nur die Bewunderung der Großen einfangen, laden die Geschichten zum Mitdenken ein. Sie motivieren, die Augen aufzuhalten und Selbstverständliches kritisch zu hinterfragen. Na dann: Kombiniert mal schön zwischen euren Ohren.

sfb

"Detektivgeschichten"
von Manfred Mai


Infos:
MC
ISBN: 3-89592-549-7
erschienen: © 2001, Print-Erstveröffentlichung 1998
bei Jumbo Neue Medien
Sprecher: Matthias Fuchs
Regie: Ulrich Maske

Datum: 14.11.01

[Ohrwurm]

Hörprobe:
MP3

 

 

[Amazon]

Home   |    Suche   |    Service   |    Kontakt   |    Eure Meinung

© 2002 by fjh-journalistenbuero und soundsites - multimedia kompakt